Karman Logo oben

KARMAN FESTIVAL 

ANNAHOF und AUGUSTANASAAL // AUGSBURG // Einlass 17.30, Start 18.00 

 
Kinderprogramm mit Andi und die Affenbande
 
 

Ob Gespenster im Kinderzimmer, Wackelzähne oder die Burg am Strand – die Affenbande trifft mit ihren Texten und Melodien das, was Kinder und Eltern bewegt. Denn „Andi und die Affenbande“ kennen das Leben, das sich um Opas, Rummelplätze und Lieblingseis dreht. Kein Wunder also, dass es hier abgeht – ihre kleinen Fans hüpfen und springen, lachen und singen alle mit. Die Augsburger Allgemeine bestätigt „Andi und die Affenbande wissen, wie man Kinder zum Grooven bringt“.

Die Kinder bleiben nicht nur Zuhörer: Sie dürfen mitsingen, mittanzen und mitspielen und das sogar auf der Bühne. Der Sound ist fetzig, die Texte phantasievoll und frech – da rocken selbst die Eltern mit.

https://www.andiunddieaffenbande.de/

 
 
Múkura (Augsburg)
 
Mukura 2023 klein
 
MÚKURA ist das musikalische Projekt von mehreren in Augsburg lebenden Lateinamerikanern.
Die Band, deren Mitglieder aus Kolumbien und Argentinien stammen, kombiniert Rhythmen aus
verschiedenen Ländern, insbesondere Cumbia, aber auch Andenklänge, Rock und Salsa.
Instagram: @mukuraband
 
 
SUPER CUMBIA (Italia/Südamerika)
 

SUPER CUMBIA Y LA LIGA DE LA ALEGRÍA (Super Cumbia and the League of Joy) is a group of economic heroes from the planet "Cumbión".
They arrived on Earth to protect us from sorrow with their POWER CUMBIA!
Through dance, humour and colorful coral songs, they revitalize our whole body to get us moving without shame, because "life is made for another thing ..."
In their mission to make the inhabitants of this planet more joyful and conscious, Super Cumbia and the League of Joy, they dedicate 100% of their time traveling across all the continents, planting the Energy of the "CUMBIA del Monte", a powerful rhythm able to exorcise us instantly from bad habits.

Welcome to the Cumbia Reflection. Welcome to the CHANGE-CUMBIA!

https://www.supercumbiaylaliga.com/en/site/

 

Malaka Hostel (Freiburg)

Malaka Hostel small

Wenn Malaka Hostel auftreten, reißen sie spielend die unsichtbare Mauer zwischen Band
und Publikum nieder.
Sie singen spanisch, deutsch, tschechisch oder englisch – Musik ist ihre “World Language”.
Folkloristisches, egal ob vom Balkan oder aus den Anden, findet seinen Platz – getragen von groovenden Beats, während die aus Trompeten und Mundharmonika bestehende Brass-Section lossprudelt. Da finden Ska, Polka, Balkan-Beats und Rockriffs genauso gut zusammen wie Gipsy-Swing, Folk oder griechischer Rebetiko.

Mit dem neuen Album „Gogo Vago“ setzt die Band den Südwesten auf die musikalische Landkarte der Republik. Der Titel „Gogo Vago“ ist eine Aufforderung an alle Vagabunden des Universums, sich aufzumachen, Neues zu erleben, es mit anderen zu teilen und illustriert, woher Inspiration und Vielfältigkeit dieser bunten Truppe kommen. Bei Malaka Hostel werden Brücken gebaut, ganze Kontinente vereint und leichtfüßig innerhalb eines Songs mit verschiedenen Genres jongliert.

https://www.malakahostel.com/

 

Le´Trangleuse (FR)

L ETRANGLEUSE2JulietteSimonWEB 900x425 acf cropped 

L’étrangleuse is two girls and two boys who play a form of undefined minimalist rock and four-part free song, amplifying the dialogue between a pedal harp in bird’s-eye maple and a djéli n’goni in goatskin, underpinned by the archaic grooves of a rhythm section adorned with trinkets.

L’étrangleuse’s shelter is a Touareg tent lost in the immensity of the frozen tundra, where the spirits of The Ex and Brigitte Fontaine stir up secret hymns of a new structure for the world, finally governed by poetry.

Elusive and irresistible, the music plunges us into a darkness which owes as much to the twilight of the old world as to the dawn of the wide-open spaces where furious dances of joy are crackling and popping. Squeaking bows and materials stuck between the strings, saturation and percussion of incongruous objects, feverish spinning and psychedelic choruses are the charms of this nuanced trance.

https://www.la-curieuse.com/en/artist/letrangleuse/

 

 

 

 

 

 
 

Gefördert durch die Stadt Augsburg

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Ihr könnt selbst entscheiden, ob ihr Cookies zulassen möchten. Bei einer Ablehnung stehen nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung. Videos werden dann nicht mehr angezeigt